Onlinecasinos mit Willkommensbonus sind beliebt

Die Liste der Onlinecasinos ist lang. Umso wichtiger ist es zu wissen, welchen Bonus diese anbieten können. Gleichzeitig sollte der Bonus leicht einlösbar sein. Die Höhe des Bonus ist nicht etwas von der Bekanntheit des Online casinos abhängig. Im Gegenteil!

Die meisten Casinos die sich weiter unten im Ranking befinden, können ebenso durch hohe Bonusanteile überzeugen. Beim Bonus handelt es sich meist um ein Lockangebot. Welches aber mit keinem Risiko verbunden ist.

Die dort angebotenen Summen lassen sich nicht auszahlen. Das braucht es auch nicht. Gerade unerfahrene Spieler können von solch einem Willkommensbonus profitieren. Wenn dann mehr als Tausend Euro angeboten werden, ist das ein guter Einstieg in die Welt der Onlinecasinos. Mehrere Spiele können auf diesem Weg gespielt werden.

Die dort erzielten Gewinne lassen sich allerdings auszahlen. Gerade wenn es um das Ein – und Auszahlen geht, gibt es bei den meisten neuen Casinos keine Probleme. Genau an diesem Punkt lässt sich auch die Qualität von einem Casino erschließen.

Neben dem Bonus lohnt es sich immer auch, die Rezensionen durchzulesen. Das macht es im späteren Spielverlauf einfacher, den Überblick nicht zu verlieren.

Können die einzelnen Casinos doch durch ihre zahlreichen Spielemöglichkeiten am Anfang etwas einschüchternd wirken.

Doch nervös braucht niemand zu sein. Schon gar nicht, wenn es um die Öffnungszeiten geht.

Ganz gleich, wann der Bonus eingesetzt werden möchte, er verfällt nicht. Selbst wenn die ersten Spiele erst Wochen nach der Anmeldung stattfinden. Sollte das Onlinecasino wie etwa Drückglück nur wenig Bonus am Anfang anbieten, ist dies kein Genickbruch.

Selbst mit kleinsten Summen ist es möglich, große Gewinne zu erzielen. Ja sogar den Jackpot zu erreichen. Die Kontaktmöglichkeiten klären über bestehende Fragen auf. Denn bei der Jackpot- Jagd kann es auch zum Thema Bonusleistungen auch die ein oder andere Frage geben.

Folgende Bonusleistungen sind von Anfang an möglich

Aktuell bietet Drückglück einen Willkommensbonus von 300 Euro an. Während bei Casumo schon auf 1.200 Euro gesetzt werden kann. 888 ist führend, wenn es um Willkommensbonusleistungen geht. Bis zu 1.500 Euro können hierbei von Anfang an mitgenommen werden. Mehr geht kaum noch. Wenn allerdings mit einem kleinen Echtgeld Betrag gestartet werden möchte, empfiehlt sich Comeon! Hierbei handelt es sich um ein Casino, welches nach einer 7 Euro Einzahlung, einen Bonus von 100 Euro anbietet.

Auch wenn es sich dabei um kleine und überschaubare Summen handelt, so kann dies gerade für Neulinge interessant sein. Mit hohen Summen zu hantieren, ist dann nicht immer leicht.

Da ist es besser, aus weniger, mehr zu machen. Und das geht meist in wenigen Minuten. Denn Gewinnen durch Bonusleistungen geht fast so schnell, wie die Walzen bei den Automaten sich drehen.

Die unbegrenzte Anzahl interessanter Spiele darunter auch viele Klassiker, machen das Bonusleistung-System der Online casinos zu einem gern verwendeten Erlebnis.

Welche online Casinos sind in Deutschland legal?

In Deutschland werden Online Casinos immer beliebter und nachdem die Menschen im Internet um richtiges Geld spielen, gibt es auch immer mehr Anbieter auf dem Markt. Viele Spieler stellen sich dabei natürlich die Frage, ob die Online Casinos in Deutschland überhaupt legal sind.

In Deutschland ist die Rechtslage dabei nicht ganz eindeutig. Alle Bundesländer können für sich selbst bestimmen, ob Lizenzen an Spielbanken und Casinos vergeben werden. Seit dem Jahr 2008 gibt es in Deutschland allerdings kein Glücksspielmonopol des Staates mehr. Jedem Bundesland ist damit selbst überlassen, wie vorgegangen werden soll.

Nachdem der Glücksspielmarkt im Internet ständig wächst, sind die Online-Lizenzen sehr begehrt.

Durch die Smartphones muss keiner auch mehr nur vor dem Computer sitzen, sondern es kann auch unterwegs gespielt werden. Leider gibt es jedoch auch einige Probleme, denn es wird meist vor Spielsucht gewarnt und es gibt auch einige unseriöse Anbieter mit unfairen Methoden.

Wie können seriöse Casinos im Internet gefunden werden?

Keiner sollte davon ausgehen, dass Online Casinos direkt unseriös sind. Es gibt viele Anbieter, welche schon lange Zeit im Geschäft sind und sich die tadellose Reputation erarbeiten haben.

Nachdem es jedoch auch einige schwarze Schafe im Internet gibt, sollte jeder vorsichtig sein. Jeder sollte auf einige Punkte achten, damit er nicht abgezockt wird. Wichtig sollte sein, dass es die Lizenz gibt, welche in der EU gültig ist.

Auf Seiten des Spielers sorgt dies für Rechtssicherheit und auch für die verbesserte Haftbarkeit von einem Anbieter.

Zum Beispiel gibt es für die Glücksspiellizenz in Malta sehr strenge Auflagen. Die Behörden sind sich der Verantwortung bewusst und es wird auch durchgegriffen, damit die Sicherheitsstandards gewährleistet werden. Wer sich noch sicherer sein möchte, kann auch ein Online Casino mit der deutschen Lizenz suchen. Gibt es die Lizenz aus Schleswig Holstein, kann den Anbietern vertraut werden.

Die Auflagen sind streng und im Streitfall ist auch für die Rechtssicherheit gesorgt.

Damit es sich um ein wirklich gutes und sicheres Casino handelt, sind Engagement, Erfahrenheit und die gültige Lizenz Zeichen. Keiner möchte schließlich eine Abzocke riskieren und das seriöse Spiel im Online Casino genießen.

Kann in Deutschland legal im Online Casino gespielt werden?

Viele Spieler stellen sich die Frage, ob wirklich legal im Internet gespielt werden darf. Die Spieler konnten sich dank der diffusen Gesetzeslage lange Zeit nicht sicher sein, ob die Anbieter überhaupt betrieben werden dürfen.

Wer in dem Online Casino spielt, hat oft überlegt, ob man sich damit strafbar machen kann.

Noch immer herrschen zu dem Thema einige Uneinigkeiten. Durch verschiedene Urteile des Europäischen Gerichtshofes sind die Spieler auf der sicheren Seite. Hat ein Casino eine EU Lizenz, können die Spiele in Deutschland angeboten werden und dafür können sie nicht von den deutschen Behörden belangt werden.

Das gleiche gilt auch für die Spieler, welche bei dem Anbieter spielen. Auch wenn die Online Casinos vielleicht nicht zu 100 Prozent legal sind, so werden sie widerwillig geduldet.

Das Online Glücksspiel Gesetz verwirrt sogar Gerichte und Anwälte gleichermaßen und auch bei dem Glücksspielvertrag gibt es eine Lücke zwischen Online und stationärem Glücksspiel.

Bei nicht lizenziertem Glücksspiel sind die Teilnahme und auch das Anbieten jedoch strafbar und hier gibt es Freiheitsstrafen oder Geldstrafen.

PayPal Online-Casinos und warum sie so beliebt sind

Inzwischen weiß jeder, dass PayPal mit über 100 Millionen Nutzern der weltweit größte E-Wallet-Service ist. PayPal ermöglicht es Benutzern, Geld zu senden und zu empfangen, ohne sensible Finanzinformationen preisgeben zu müssen, nur mit einer einfachen E-Mail-Adresse. PayPal hat einige sehr strenge Richtlinien, so dass nur wenige Online-Casinos es als Methode zur Einzahlung oder Auszahlung erlauben, ähnlich wie bei Online Casinos die Klarna akzeptieren.

Vereinigte Staaten sind der Kernmarkt

Der Hauptmarkt von PayPal sind die Vereinigten Staaten von Amerika, aber es ist den Amerikanern verboten, es für Online-Casino-Transaktionen zu verwenden, so dass es kein US-Online-Casino gibt, das es den Nutzern erlaubt, mit PayPal einzuzahlen, aber wenn Sie ein Spieler aus den USA sind, der nach einem E-Wallet sucht, um Online-Casino zu spielen, können die meisten Online-Casinos Sie zu einem ähnlichen Service leiten, der von ihnen akzeptiert wird.

Sie müssen nur mit dem Casino-Support sprechen und sehen, was die alternativen Ein-/Auszahlungsmöglichkeiten sind, die für Sie funktionieren werden.

Die Einrichtung eines PayPal-Kontos ist sehr einfach, Sie müssen nur auf die PayPal-Website gehen und sich einfach anmelden.

Dort werden Sie nach Identitätsinformationen und zur Überprüfung Ihrer E-Mail gefragt, aber diese Dinge dauern nicht länger als ein paar Minuten. Sobald Sie Ihr PayPal-Konto erstellt haben, müssen Sie Ihre Bankkontoinformationen oder eine Kreditkarte hinzufügen, um alle Limits aufzuheben.

Die vollständige Überprüfung dauert in der Regel einige Tage, aber danach können Sie PayPal als Einzahlungsoption für ein Casino oder einen anderen Ort verwenden.

Einzahlungsoptionen wie Paypal werden immer beliebter

Um bei PayPal in einem Casino einzuzahlen, müssen Sie nur im Casinokonto eingeloggt sein, das Paypal als Einzahlungsmethode akzeptiert, zur Bank- oder Kassiererseite des Casinos gehen, PayPal als Einzahlungsoption finden und den Betrag eingeben, den Sie einzahlen möchten.

Dann werden Sie zu einer sicheren PayPal-Seite weitergeleitet, um sich mit Ihrem Konto anzumelden und die Transaktion abzuschließen.

Mit PayPal eingezahlte Gelder stehen Ihnen zur Verfügung, um im Online-Casino fast sofort nach der Transaktion zu spielen.

Um Geld vom Casino in Ihrem PayPal-Konto abzuheben, sind die Schritte noch einfacher. Sie müssen nur Ihre PayPal-E-Mail an das Online-Casino senden, wohin es das Geld schicken soll. Sobald Sie das Geld auf Ihrem PayPal-Konto haben, können Sie damit tun, was Sie wollen.

Vom Online-Kauf bis zur Auszahlung auf Ihrem Bankkonto. Auch PayPal hat in einigen Ländern eine Debitkartenoption, so dass Sie, wenn Sie in diesen Ländern ansässig sind, einen Debitkartenwagen erhalten können, der mit Ihrem Konto verknüpft ist, und diese Karte verwenden können, um an jedem Geldautomaten abzuheben oder damit Dinge damit zu kaufen, wie mit jeder anderen Karte.

Wie bei fast allen E-Wallets wird es Ihnen mit einem PayPal-Konto, das Sie in Online-Casinos spielen können, viel leichter fallen, was die Ein- und Auszahlungen von Geld betrifft. Das Einzige, was schlecht ist, ist, dass nicht alle Casinos PayPal als Ein- und Auszahlungsoption akzeptieren.

Lernen Sie, wie man Roulette spielt und gewinnt!

Nur wenige Spiele in einem Casino sind für einen Anfänger so einschüchternd wie der Roulette-Tisch – ein Meer von Zahlen, Farben und scheinbaren Unmöglichkeiten. Ist es nicht einfacher, einfach nur die Tasten zu drücken und zu sehen, wie sich die Walzen stattdessen auf einer Spielautomat drehen?

Überraschenderweise nicht. Während der Roulette-Tisch auf den ersten Blick verwirrend erscheinen mag, ist es in der Tat ein wunderbar einfaches Casino-Spiel, das man verstehen kann…. sobald man den Dreh raus hat, natürlich. Für ausführliche online Casino Tests empfehlen wir natürlich ein anderes Informationsportal.

Der Schlüssel dazu ist, zu lernen, wie man richtig wettet.

Obwohl es viele Bücher und Leitfäden zum Thema “Wie spielt man Roulette” über die so genannte perfekte Roulette-Strategie gibt, ist die Wahrheit, dass es keine narrensichere Methode gibt, um zu gewinnen.

Dies bedeutet jedoch NICHT, dass die Spieler nicht lernen können, wie man effektiv beim Roulette setzt, um ihre Bankroll zu erhöhen.

Wir hier bei Online Casino möchten Ihnen einige leicht zu erlernende Anfängertipps vermitteln, wie man Roulette online spielt. Sobald Sie Ihre Hausaufgaben erledigt haben, werden Sie in nur wenigen schnellen Drehungen wetten und wie ein Profi spielen – und hoffentlich auch wie einer gewinnen. Also, lasst uns anfangen und einen Blick darauf werfen, wie man Roulette spielt und gewinnt!

Eine kurze Geschichte des Roulette

Variationen von Spielen, die dem Roulette sehr ähnlich sind, gibt es seit Hunderten von Jahren, daher sind ihre genauen Ursprünge schwer zu verfolgen. Die Version, die wir heute kennen und lieben, wurde jedoch von einem französischen Physiker, Erfinder und Mathematiker namens Blaise Pascal bereits 1655 entwickelt.

Natürlich hätte ein so scheinbar komplexes Spiel wie Roulette nur von einem verrückten Wissenschaftler erfunden werden können – okay, er war nicht wirklich verrückt, aber er war ein Wissenschaftler. Pascal versuchte, eine Perpetuum mobile zu erfinden – ein Experiment, das an seinem ursprünglichen Vorhaben scheiterte.

Für Nicht-Wissenschaftler ist eine Perpetuum mobile ein Gerät, das weiterhin funktioniert, ohne Energie von außen zu beziehen. Eine populäre Vorstellung im Bereich der “Wissenschaft” zu dieser Zeit. Obwohl Pascal scheiterte, gab er der Welt eines der beliebtesten Casino-Spiele überhaupt!

Im Wesentlichen dreht sich beim Roulette alles um Quoten, einfache Physik und Statistiken. Das Wort Roulette bedeutet “kleines Rad”, und so sollte es Sie nicht überraschen, dass das rotierende Roulette-Rad von einem bekannten Spieler und Mathematik-Zauberer erfunden wurde. Für die nächsten hundert Jahre oder so blieb das frühe Roulette-Rad unberührt – bis Francois und Louis Blanc auf es kamen.

Dank der Hinzufügung der Zahl Null Platz auf dem Rad, wurde der Hausrand sofort erhöht, und Roulette wurde von nun an zu einem riesigen Geldgewinner für Casinos.

Roulette erlangte Berühmtheit in den elitären Glücksspielkreisen Monacos nach der lukrativen Ergänzung und machte sich schließlich auf den Weg über den Ozean in die USA, wo es eine weitere Transformation durchlaufen würde. Dies geschah in Form eines doppelten Nullraums, der dem Roulette-Rad hinzugefügt wurde, wodurch wiederum ein höherer Hausrand geschaffen wurde.

Heute ist Roulette eines der beliebtesten Spiele in Casinos geblieben, ob online oder bei Brick and Mortars in ganz Europa und den Vereinigten Staaten. Das äußerst einfache, aber unterhaltsame Format des Roulette sowie die Versprechen für massive Auszahlungen haben die Langlebigkeit des Spiels fortgesetzt.